Integreat kompakt – die wichtigsten Neuerungen

10. Februar 2021

7-Tage-Inzidenz & Impfen

Schnittstelle zu RKI-Daten mit täglichen Updates

Die 7-Tage-Inzidenz ist die zentrale Zahl der Corona-Pandemie in Deutschland. Das Robert-Koch-Institut stellt werktags täglich die aktuelle Zahl pro Landkreis und kreisfreier Stadt bereit. Integreat kann diese auf Wunsch automatisiert und mehrsprachig in Ihre App integrieren. Um die Einbindung kümmern wir uns. Sprechen Sie uns an. In Kürze stellen wir Ihnen auch zentrale und mehrsprachige Informationen zum Thema „Impfen gegen das Corona-Virus“ vor, die wahlweise als Live-Inhalt eingebunden oder klassisch kopiert werden können. Hierzu informieren wir Sie noch gesondert.

57 Städte und Landkreise nutzen Integreat bereits als mehrsprachiges Informationsmedium rund um das Thema „Corona“. Alle, die in dem Zuge auch die lokale Pressearbeit für Integreat nochmal ankurbeln wollen, können diese speziell zum Thema „Corona in Integreat“ entworfene Vorlage als Grundlage nutzen.

Neu: Nachrichten-Funktion

inkl. Push-Benachrichtigungen für kurzfristige Infos

Ende 2019 war die Funktion kurzzeitig schon einmal verfügbar, jetzt wurde sie überarbeitet und kann auf Wunsch für Ihre App aktiviert werden: Die Nachrichten-Funktion. Mit Aktivierung der Funktion erhalten Ihre Nutzer:innen den neuen Menüpunkt „Nachrichten“ in Integreat. Nachrichten stehen 28 Tage lang in der App zur Verfügung, ehe sie automatisch gelöscht werden.

Mithilfe der Funktion können kurzlebige Nachrichten mit einer maximalen Zeichenanzahl von 250 Zeichen (+ 50 Zeichen Titel) in Integreat eingestellt werden. Mit jeder Nachricht, die verfasst und abgesendet wird, wird auch eine Push-Benachrichtigung verschickt, die den Nutzer:innen der Smartphone-App signalisieren, dass eine neue Nachricht verfügbar ist.

Wie die Funktion genutzt werden kann und im Detail aussieht findet sich auf der zugehörigen Seite in unserer Online-Dokumentation.

Sommer, Sonne, Integreat

Die kreativste Werbeaktion wird ausgezeichnet

Wir belohnen Ende 2021 die kreativste Kampagne zur Bewerbung von Integreat in Ihrer Stadt oder im Landkreis. Wir haben uns bewusst für „Kreativität“ als Maßstab entschieden, damit die Erfolgschancen nicht von Budget und Größe der Kommune abhängig sind.  Als Preis winken 1.500 Euro für Übersetzungen bei Tolingo/Linguarum oder Google-Werbung für 3.000 Euro, die wir für sie schalten. Die einzige Bedingung: Ihre Werbeaktion muss in den Sommerferien beginnen und das Formular zur Einreichung an uns bis 13.09.2021 abgeschickt werden.

Alle Informationen, Details und den genauen Ablauf finden Sie hier auf unserer Webseite.

Integreat vor Ort evaluieren

Zwei neue Werkzeuge für eine Evaluation zur Wirkung von Integreat

Immer wieder betonen wir die beschränkte Interpretierbarkeit der monatlichen Zugriffszahlen, die Sie von uns erhalten, denn Offline- und Mehrfachnutzung werden aufgrund der hohen Datenschutzstandards nicht separat behandelt. Wir haben für Sie verschiedene Werkzeuge ausgearbeitet, die Sie zur Evaluation von Integreat bei Ihnen vor Ort nutzen können.  Ein Evaluationstool für die schriftliche Befragung in Sprachschulklassen und ein Evaluationstool zur Befragung von Integrationsakteuren und Berater:innen. Bei beiden Werkzeugen liefern wir Ihnen Leitfaden, Fragebogen und Hinweise zur Auswertung der Ergebnisse gleich mit. Nutzen Sie die Möglichkeiten, um Ihre App vor Ort zu evaluieren und das Angebot damit noch weiter zu verbessern.

Mehr Forschung nach Wirkung

Unabhängiges Forschungsteam untersucht Integreat

Seitdem Integreat 2015 gestartet ist, beschäftigt uns die Frage, welche Wirkung die Integrationsplattform mittel- und langfristig auf die Lebensrealität von Migrant:innen hat. Finanziert von der Forschungsstiftung J-PAL wird 2021 eine umfangreiche Befragung von Neuzugewanderten durchgeführt werden, die nicht nur die Frage beantwortet, ob Integreat wirkt, sondern vor allem wie Integreat wirkt. Die Ergebnisse der Studie werden selbstverständlich mit Ihnen geteilt. Umfangreiche Informationen und Antworten auf die Frage, wie Sie als Kommune auch aktiv mitwirken können, haben wir hier in unserem Blog ausführlich erfasst.

Sollte Sie zu einzelnen Punkten noch weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, melden Sie sich wie gehabt bei uns. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen die digitale Integrationsarbeit in verschiedenen Regionen Deutschlands voranzutreiben. Im Namen unseres gesamten Teams möchten wir uns nochmal explizit für Ihre Anregungen, das regelmäßige Feedback und den Austausch auf Augenhöhe bedanken. Bleiben Sie auch in 2021 zuversichtlich!