Informationen zu Impfungen gegen das Corona-Virus in Integreat

15. Februar 2021

Nahezu alle Kommunen haben bereits Informationen zum Corona-Virus in ihrer Integreat-App. Die meisten von Ihnen nutzen zusätzlich zu den lokalen Informationen unsere seit Juni zentral bereitgestellten allgemeinen Informationen. Diese sind in acht Sprachen verfügbar und können ganz einfach eingebunden werden. Um auch mehrsprachig über die Impfungen informieren zu können, stellen wir seit heute auch zentrale Informationen aus Quellen des Robert-Koch-Instituts bereit: https://integreat.app/deutschlandvorlage/de/corona-virus/impfung-corona-virus 

Falls Sie die Informationen übernehmen und ergänzen wollen, müssen Sie diese nicht kopieren, sondern können unsere Funktion „Live-Inhalte“ verwenden. So stellen Sie auch sicher, dass Aktualisierungen ohne Mehraufwand direkt bei Ihnen im System ankommen. Außerdem können und sollen Sie die sehr generellen Ausführungen von uns, um lokale Informationen erweitern. Lokale Informationen sind weiterhin von größter Relevanz, da die allgemeinen Informationen auch durch die mediale Berichterstattung bei den allermeisten angekommen sind. Wenn vielleicht auch durch Integreat nochmal die Hürde der Sprachbarriere abgebaut wird.

Einbindung der Inhalte

Gehen Sie zur Einbindung der Informationen wie folgt vor (angenommen, Sie haben bereits eine Rubrik „Corona-Virus“). Rufen Sie bei Bedarf oder Unterstützung Ihre:n Integreat-Ansprechpartner:in an.

  1. Erstellen Sie eine neue Seite „Impfungen gegen das Corona-Virus“. Legen Sie das Icon für die Seite fest (Downloadmöglichkeit am Ende dieser Seite), wählen Sie dann für die Reihenfolge auf der rechten Seite bei „Eltern“ die Seite „Corona-Virus“ aus. Wählen Sie danach unten rechts im Bereich „Live-Inhalte“ die Option „Am Ende“ aus, im ersten DropDown die „Deutschlandvorlage“und im zweiten Dropdown die Seite „Impfungen gegen das Corona-Virus“ aus. Speichern Sie die Seite durch einen Klick auf „Veröffentlichen“. Die zentralen Corona-Impf-Informationen werden nun bei Ihnen in der App angezeigt. In dem Editor haben Sie die Möglichkeit darüber noch lokale Informationen zu ergänzen.
  2. Erstellen Sie danach die Übersetzungen. Bevor Sie auf das blaue Plus-Symbol klicken, schalten Sie den „WPMLs Übersetzungs-Editor“ für diese Seite aus, indem Sie auf die Schaltfläche oberhalb der Sprachenliste klicken. Sollten Sie Plus-Symbole nicht sehen, sind Sie ggf. nicht als Übersetzer im System eingetragen. Hier finden Sie die Anleitung dazu: https://wiki.integreat-app.de/uebersetzungen#uebersetzer_anlegen. Auf der fremdsprachigen Seite kopieren Sie zunächst den Titel aus der Deutschlandvorlage. Wählen Sie danach unten rechts im Bereich „Live-Inhalte“ die Option „Am Ende“ aus, im ersten DropDown die „Deutschlandvorlage“ und im zweiten Dropdown die Seite „Impfungen gegen das Corona-Virus“. Nun ist auch die fremdsprachige zentrale Corona-Impf-Information in Ihrer App. Auch hier gilt: Ergänzen Sie über den Editor noch lokale Informationen. Selbst wenn Sie die Übersetzungen nicht zeitnah bereitstellen können, stellen Sie die Texte trotzdem in einfacher Sprache für die Fremdsprachen bereit.

Fertig. Sollten Sie bei einem der Schritte nicht weiterkommen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail an Ihre Ansprechperson. Alternativ wenden Sie sich an unsere E-Mail Adresse info@integreat-app.de.

 

Schwarzes Icon für Informationen auf der 2. Ebene