Aktuelles

24. April 2018

Vielen Dank für die Einladung nach Kempten. Am vergangenen Wochenende fand die Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns (kurz: AGABY) im Allgäu statt und die Integreat-App war mittendrin. Im „Kornhaus“ der Stadt wurde dabei vor allem die Frage diskutiert, wie alle Akteure am Integrationsthema partizipieren und Strukturen im ländlichen Raum gestärkt werden können. Danke an das Team von AGABY und SOUVENTS für die Organisation.

» mehr erfahren
20. April 2018

Das BAMF und Auswärtige Amt haben uns bereits gestern in die Bundeshauptstadt eingeladen. Mit ausgewählten Organisationen wie IBM, SAP, Oracle oder Microsoft werden in einem etwa 40-köpfigen-Plenum IT-Prozesse und Anwendungsszenarien der Zukunft diskutiert und besprochen. Nicht nur für uns, auch für die beiden einladenden Behörden sind die Ergebnisse, Inhalte und sich daraus ergebenden Synergien mögliche Wegbereiter für spannende IT-Projekte in den nächsten Jahren. Das von uns eingebrachte Thema, eine digitale Dokumentenbörse, die auch mit den Fachanwendungen der Behörden kommunizieren kann, […]

» mehr erfahren
9. April 2018

Angebote und Informationen für Geflüchtete und EU-Migranten transparent zu kommunizieren ist eine Herausforderung, der sich Kommunen und Landkreise deutschlandweit mit großem Engagement stellen. So auch der Landkreis Schwandorf in Bayern. Unser Team war am Montag vor Ort und in großer Runde haben wir gemeinsam mit Vertretern verschiedener lokaler Projekte und Institutionen aus dem Bereich Bildung, Familie und Arbeit über den Einsatz der Integreat-App diskutiert. Integreat setzt an der Stelle an, an der andere Informationsplattformen aufgrund von hohem Pflegeaufwand und hoher […]

» mehr erfahren
5. April 2018

Mit nun fast 40 Kommunen und Kreisen, die Integreat im Einsatz haben, eröffnen sich für uns auch neue Möglichkeiten die Kommunen bei der Bekanntmachung zu unterstützen. Dafür haben wir mit Ahmad einen arabischen Muttersprachler gewinnen können, der für unsere Nutzerinnen und Nutzer nicht nur Beiträge verfasst, sondern auch Rede und Antwort stehen kann. Ahmad kommt aus Damaskus und lebt seit zweieinhalb Jahren in Augsburg. Ahmad unterstützt uns schon seit einiger Zeit als Ehrenamtlicher bei der Entwicklung unserer App, insbesondere bei […]

» mehr erfahren
2. April 2018

Nein, die drittgrößte Stadt Europas denkt (noch) nicht über eine Einführung der Integreat-App nach, obwohl Integreat natürlich in jedem anderen Land genau so erfolgreich eingesetzt werden könnte wie schon in Deutschland. Grund für unsere Reise war eine Einladung der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells, die sich seit Jahren durch ein unglaublich hohes soziales Engagement auszeichnet. Sozialunternehmen aus ganz Europa konnten sich auf ein Pro-bono-Mandat bewerben. Unter anderem machten wir die Bekanntschaft mit fairafric, einer Schokoladenfirma, die die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Schokoladenproduktion […]

» mehr erfahren
30. März 2018

Die Sonne war schon fast untergegangen als unser Termin im Kreishaus in Bad Segeberg begann. Im Sozialausschuss sollten die Vorteile von Integreat noch einmal ausführlich beleuchtet werden, ehe dann am Ende der Sitzung eine Entscheidung gefällt werden sollte. Der Plan des Kreises ist umfangreich, denn mit einem Angebot von 7 Sprachen sollen möglichst alle Neuzugewanderten erreicht werden. So wird der Kreis Segeberg als erster Landkreis überhaupt Inhalte auf Spanisch veröffentlichen. Das besondere an Integreat ist ja, dass die Kommunen und […]

» mehr erfahren