Aktuelles

21. Mai 2020

Zwar nur digital, dafür jedoch informativ und umfassend, waren wir im Austausch mit zwei weiteren bayerischen Landkreisen. Der Landkreis München und Landkreis Weilheim-Schongau kommen zusammen auf eine halbe Millionen Menschen, die dort beheimatet sind. Auch viele Fachkräfte und EU-Migrantinnen und Migranten, aktuell weniger Geflüchtete, kommen jedes Jahr neu hinzu. Für sie könnte Integreat als niedrigschwellige Informationslösung zum Alltagshelfer werden, der es ermöglicht Prozesse und Angebote des jeweiligen Landkreises nachzulesen und vor allem auch zu verstehen. Fast 20 verschiedene Sprachen werden […]

» mehr erfahren
19. Mai 2020

Clara Bracklo ist seit 2017 Teil des Integreat-Projekt und zuständig für die Wirkungsmessung. Die Computerwoche liefert in einer Sonderausgabe zum Thema „Frauen und IT“ nun einen Einblick in ihre Arbeit, aber auch die von zahlreichen weiteren weiblichen Persönlichkeiten, die digital und informationsstechnisch engagiert sind. Wir sind überaus stolz, dass stellvertretend für alle die großartigen Menschen bei uns, Clara es sogar bis auf das Cover der Ausgabe geschafft hat und schließen an der Stelle gerne mit ihren Worten aus dem Interview […]

» mehr erfahren
15. Mai 2020

Im Laufe der letzten Monate fühlten sich immer mehr Menschen aufgrund der sozialen Distanzierung und der unzähligen restriktiven Maßnahmen, die ergriffen wurden, allein gelassen. SPEAK wurde 2014 in Portugal gegründet, um durch Sprach- und Kulturaustausch zur Bekämpfung der sozialen Isolation beizutragen, und hat in diesen Zeiten eine Vorreiterrolle bei der Unterstützung in Isolation und Quarantäne eingenommen –  vor allem was die Umsetzung im digitalen Raum angeht. Heute stellen wir hier in unserem Blog das gemeinnützige Projekt vor, mit dem wir […]

» mehr erfahren
12. Mai 2020

Mit Svenja Osmers und Michael Mittag erweitert das Integreat-Team zum 1. Mai das hauptamtliche Betreuungsteam für Städte und Landkreise. Neben Dr. Salua Nassabay und Projektkoordinator Daniel Kehne, werden auch Svenja Osmers und Michael Mittag in Teilzeit die kommunale Betreuung und Koordination weiter stärken. Beide waren zuvor ebenfalls ehrenamtlich im Integreat-Projekt tätig und bringen neben Erfahrung auch eine weitere Komponente mit ins Team: die regionale Streuung unseres Teams über ganz Deutschland. Durch Svenja Osmers (mit Sitz in Thedinghausen bei Bremen) und […]

» mehr erfahren
7. Mai 2020

Am Beispiel der Aktivitäten in unserer Android-App lässt sich ableiten, wie wichtig es ist, Geflüchteten und Migrant*innen barrierefrei, mehrsprachig und verständlich Informationen bereitzustellen. Rund 80% der Partner-Kommunen von Integreat informieren seit mehreren Wochen zu Themen rund um das Corona-Virus, dessen Auswirkungen, Vorschriften und Verhaltsweisen für das Öffentliche Leben. Die App-Downloads sind in diesem Zeitraum – auch aufgrund der Schließung vieler Beratungsstellen – merklich angestiegen. Hinzu kommen ebenfalls gestiegene Zugriffszahlen für die Online-Nutzung der App (www.integreat.app), die jede Kommune monatlich individuell […]

» mehr erfahren
4. Mai 2020

Der Einsatz von Integreat in Kommunen ist nicht nur kurzfristig auf die Zielgruppe „Geflüchtete“ beschränkt. Auch Anfang 2020 haben wir 57 Kommunen nach Erfahrungen und Planungen im Kontext von Integreat befragt. Die Rücklaufquote zu unserer zugehörigen mehrseitigen Umfrage betrug knapp über 50%. 100% der befraten Kommunen planen langfristig mit Integreat als „Zentrale Informationsplattform„, „Einstiegshilfe zur Erstorientierung“ oder „festem Bestandteil für Neubürger*innen“.  Mit der Stadt Regensburg, Stadt Dormagen und dem Landkreis Germersheim feiern die ersten Kommunen 2020 den Einsatz von über […]

» mehr erfahren