Aktuelles

6. Februar 2020

„Nur“ 10 neue Kommunen sind online gegangen im Jahr 2019. Wäre die Anzahl an Live-Kommunen ein Maßstab wäre das Jahr 2019 für uns vermutlich nur mittelmäßig gewesen. Für unser Team lag der Fokus vor allem die existierenden Kommunen bei der Ausweitung der Zielgruppe von Integreat (von Geflüchteten zu Neuzugewanderten) zu unterstützen und die Prozesse noch effizienter und smarter zu gestalten. Das neu implementierte Workshop-Konzept bei der Einführung von Integreat, automatische Statistik-Reports und qualitatives Nutzer-Feedback waren drei Neuerungen im vergangenen Jahr. […]

» mehr erfahren
3. Februar 2020

Innerhalb eines halben Jahres waren wir erneut in Bad Homburg und haben uns dieses Mal mit dem dortigen Hochtaunuskreis ausgetauscht. Im Vordergrund standen vor allem Detailfragen rund um die Themen Übersetzungen, Pflege und die begleitenden Workshops zur Implementierung unserer Plattform. Bereits Ende 2019 hatte die kreisangehörige Stadt Bad Homburg erste Schritte in Richtung einer digitalen Integrationsplattform unternommen. Nun könnte sich ggf. auch der Kreis anschließen und lokalrelevante Angebote mehrsprachig auf Integreat bereitstellen. Wir sind gespannt auf die Entwicklungen in 2020.

» mehr erfahren
28. Januar 2020

Integreat macht sich auf den Weg in die Voralpen: Der Landkreis Ostallgäu setzt nun offiziell die Integreat-Plattform als Angebot für Neuzugewanderte ein. Die Landrätin Maria Rita Zinnecker sieht in der Plattform einen nützlichen Wegweiser für den Landkreis und hat sich deshalb für das digitale Angebot entschieden. Die speziell auf das Ostallgäu zugeschnittenen Informationen sind ab jetzt in ganzen 7 Sprachen abrufbar: Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Türkisch, Rumänisch und Französisch. Integreat im Ostallgäu mit besonderem Fokus Der Startschuss für die Integreat-Plattform […]

» mehr erfahren
23. Januar 2020

Nach monatelanger Entwicklung kommt die neue Integreat-App diese Woche in die Stores. Sowohl im AppStore (iOS) als auch im PlayStore (Android) finden Nutzerinnen und Nutzer diese Woche das vermutlich größte Update seit Beginn unseres Projekts. Technologisch basiert die Integreat-App von nun an auf dem React-Framework, das es nicht nur unserem Entwicklungsteam in Zukunft einfacher macht neue Funktionen zu entwickeln, sondern auch für die Nutzerinnen und Nutzer Vorteile bietet. Neben Anpassungen im Design, unterstützt die Integreat-App nun auch 14 Systemsprachen (statt […]

» mehr erfahren
21. Januar 2020

Alle Informationen und Inhalte in Integreat werden auf lokaler Ebene von den kommunalen Partnern redaktionell betreut und gepflegt. Diese Inhalte aktuell zu halten und immer wieder an die sich weiterentwickelnden Bedürfnisse der Zielgruppe anzupassen ist dabei eine der wichtigsten Aufgaben. Durch die Feedbackfunktion können Nutzerinnen und Nutzer auf Verbesserungsmöglichkeiten hinweisen oder besonders hilfreiche Informationen loben. Diese Rückmeldungen sind nur für die Verwalterinnen und Verwalter der Inhalte innerhalb der Kommunen sichtbar und geben diesen einen Eindruck von den Wünschen und Bedürfnissen […]

» mehr erfahren
16. Januar 2020

Für Integreat ging es zum Winteranfang noch einmal in Richtung Norden. Vor großer Runde im Rathaus in Salzgitter wurden die Einsatzmöglichkeiten von Integreat sowohl in der kommunalen Integrationslandschaft als auch das Zusammenspiel mit bestehenden Medienangeboten erörtert. Die große Runde an Teilnehmenden verschiedenster Ressorts führte zu einer sehr differenzierten Analyse der Möglichkeiten von Integreat. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte in Niedersachsen.

» mehr erfahren